topimage

Indischer Servicedienstleister 3D Product Development kauft SLM® Maschinen

Lübeck, 5. Februar 2019. Indiens führendes Unternehmen für 3D-Druckdienstleistungen, 3D Product Development (3DPD), hat mit SLM Solutions, einem der führenden Hersteller von additiven Fertigungssystemen, eine Vereinbarung über den Kauf von zwei SLM®280 Maschinen geschlossen. 3DPD ist in Indien seit 18 Jahren Pionier im Bereich 3D-Druck sowie additiver Fertigungslösungen. Das Unternehmen baut seine Marktführerschaft kontinuierlich aus und setzt dabei auf die neusten Technologien. Ziel der Zusammenarbeit zwischen 3DPD und SLM Solutions ist es, der indischen Industrie die besten Lösungen in der metallbasierten additiven Fertigung anzubieten.

„Mit der Ergänzung der SLM® Technologie in unserem Portfolio werden wir das einzige indische Unternehmen sein, das dem indischen Markt sowohl Lösungen in der kunststoff- als auch in der metallbasierten additiven Fertigung anbietet. Wir haben uns für SLM Solutions aufgrund der hohen Qualität, des besten Durchsatzes und des erstklassigen Service entschieden,“ erklärt Dr. Mukesh Agarwala, Managing Director bei 3DPD.

Für SLM Solutions ist die Zusammenarbeit mit 3DPD ein wichtiger Meilenstein, um den indischen Markt weiter zu erschließen. „Vor allem durch die stetig wachsenden Industriezweige besteht in Indien ein hoher Bedarf an innovativen Technologien. Mit den SLM® Maschinen ist eine schnelle, zuverlässige und kostengünstige Teileproduktion – ob im Bereich Medizin, Automotive oder Werkzeugbau – möglich. Darüber hinaus ist die Flexibilität der Maschinen für 3DPD als Servicedienstleister ideal.“ so Srinivas Shastry von SLM Solutions Indien.