topimage

SLM Solutions auf der MECSPE in Parma

Internationale Messe für Spezialmechanik in Oberitalien

 

Lübeck, 19. März 2018. Die SLM Solutions Group AG ist auch in diesem Jahr mit der additiven SLM® Technologie auf der MECSPE durch den Partner Overmach S.p.A. vertreten. In der Ausstellungshalle für Additive Manufacturing im Pavilion Pad. 6 am Stand K19 wird die Maschine SLM®500 vorgestellt.

Die MECSPE ist die größte Veranstaltung in Italien, welche sich auf Innovationen für die Fertigungsindustrie konzentriert. Mit 12 thematischen Hallen gibt die Messe dem Besucher vom 22.-24. März 2018 einen kompletten Überblick über Materialien, Maschinen und innovative Technologien. Die 17. MECSPE wird erstmalig durch die "Additive Manufacturing"-Show bereichert. Professionelle 3D-Drucktechnologien erhöhen die Effizienz der Produktions- und Prototypingprozesse und ermöglichen eine Steigerung der Flexibilität bei reduzierten Zeiten und Kosten.

Auf der internationalen Messe für Spezialmechanik MECSPE in Parma können sich italienische Fertigungsbetriebe über die Leistungsfähigkeit der metallbasierten additiven Fertigungstechnologie informieren. Gemeinsam mit dem Partner Overmach S.p.A präsentiert die SLM Solutions Group AG in der Halle für Additive Manufacturing im Pavilion Pad. 6 am Stand K19 die additive SLM® Technologie. An der Selective Laser Melting Maschine SLM®500 demonstrieren die Experten den Fachbesuchern die vollständige Prozesskette (Closed Loop) der generativen Fertigung von der Datenerstellung über den Schmelzvorgang bis hin zur Pulverrückgewinnung und Wiederaufbereitung.

Die SLM®500 stellt einen großen Bauraum von 500 x 280 x 365 mm³ und die patentierte Mehrstrahltechnik bereit. In der High-Performance Maschine sind pro Schicht bis zu vier Faserlaser mit 700 W gleichzeitig im Einsatz. Sie ist gezielt für den Einsatz im produktiven Umfeld ausgelegt. Die universell einsetzbare Maschine mit hoher Produktivität eignet sich unter anderem für die Serienfertigung komplexer Bauteile.

SLM Solutions unterstützt das Team um Giacomo Cacciani aus Parma mit den Lübecker Experten Kamer Geyisi, Sales Manager Itlay und Niels Bendig, Application Engineer. Gemeinsam wollen sie dazu beitragen, dass die additive SLM® Technologie auch in Italien die nächste Generation intelligenter industrieller Produktion unterstützt.