February 08, 2022

MAN Energy Solutions investiert in eine NXG XII 600

Mit der NXG Xll 600 wird MAN Energy Solutions die Industrialisierung der additiven Fertigung vorantreiben und der wachsenden Nachfrage nach additiver Serienfertigung nachkommen.

Lübeck, Deutschland 8. Februar 2022. Die SLM Solutions Group AG hat von MAN Energy Solutions, einem führenden Anbieter von Technologielösungen und Tochterunternehmen des Volkswagen Konzerns, einen Auftrag für eine NXG XII 600 Maschine erhalten. Das leistungsstarke 12-Laser Selective Laser Melting System eignet sich hervorragend für den Energiesektor, da es ein breites Spektrum an robusten und hoch beanspruchten Komponenten abdecken kann, bei denen hohe mechanische Eigenschaften gefordert sind.

Seit 2019 hat MAN ES additiv-gefertigte Komponenten mit einer SLM®280 PS Maschine erfolgreich entwickelt, getestet und implementiert. Um die wachsende Nachfrage nach großformatigen additiv-gefertigten Teilen zu befriedigen, benötigte MAN ES jedoch eine Maschine mit einem größeren Bauraum. Die NXG Xll 600 mit einer Baufläche von 600 x 600 mm² ist die perfekte Lösung für die Anforderungen von MAN ES. In Verbindung mit der höheren Produktivität wird MAN ES die Maschine für die Serienproduktion von Komponenten in den Bereichen Schifffahrt, Energie und Industrie einsetzen.

Der Auftrag von MAN ES ist ein Beleg für das signifikante Wertangebot, welches die NXG XII 600 dem Energiesektor bietet. Das bahnbrechende System kann große, komplexe und zugleich leichte Komponenten herstellen, die auf herkömmliche Weise nicht produziert werden können. Durch den geringeren Materialeinsatz wird auch der CO2-Abdruck der Komponenten reduziert. Darüber hinaus ermöglicht das System ein optimiertes Ersatzteilmanagement, kürzere Lieferzeiten und geringere Investitionsausgaben.

Anders Such, Leiter der Additiven Fertigung bei MAN Energy Solutions, kommentiert: "Wir freuen uns über die Fortsetzung unserer erfolgreichen Zusammenarbeit mit SLM Solutions. Die NXG Xll 600 stellt den nächsten Schritt für die Industrialisierung der Additiven Fertigung bei MAN Energy Solutions dar. Mit dieser Maschine können wir einerseits große Bauteile zu wirtschaftlich attraktiven Konditionen additiv herstellen. Zum anderen trägt sie dazu bei, die bestehenden additiven Business Cases noch attraktiver zu machen. Das passt perfekt zu unserem Unternehmensziel, innovative Produktionstechnologien weiterzuentwickeln."

"Wir sind sehr erfreut und stolz, dass wir erneut das Vertrauen von MAN Energy Solutions gewinnen konnten", sagt Jonas Mersch, Produktmanager bei SLM Solutions." Die NXG Xll 600 bietet nicht nur eine unübertroffene Leistungsfähigkeit, sondern ermöglicht mit ihrer vollautomatischen Pulverversorgungsstation und der maschinenunabhängigen Entpulverungseinheit eine nahtlose Serienproduktion. Mit der NXG Xll 600 kann MAN ES innovative Lösungen für seine Kunden und die Industrie anbieten, neuen Marktanforderungen gerecht werden und neue Komponenten testen. Wir sind begeistert zu sehen, dass sie diese Anforderungen erfüllt und sogar übertrifft."

Nach Angaben des Beratungsunternehmens AMPOWER wird sich der Gesamtumsatz metall-additiver Maschinen im Energiesektor bis 2025 im Vergleich zu 2020 fast verdreifachen und einen Wert von 150 Millionen Euro übersteigen. Gleichzeitig werden die installierten Maschinen um mehr als 50 % auf fast 1.700 Systeme weltweit anwachsen.

Die NXG XII 600 wird im Additive Manufacturing Center von MAN Energy Solutions in Oberhausen zum Einsatz kommen. Dort treiben MAN-Experten den Industrialisierungsprozess des Metall-3D-Drucks weiter voran, um die Bedürfnisse der Kunden weltweit zu erfüllen.

Über MAN Energy Solutions

MAN Energy Solutions ermöglicht seinen Kunden eine nachhaltige Wertschöpfung auf dem Weg in eine klimaneutrale Zukunft. Wir stellen uns den Herausforderungen der Zukunft in den Bereichen Schifffahrt, Energie und Industrie und verbessern Effizienz und Leistung auf systemischer Ebene. Seit mehr als 250 Jahren sind wir führend im Bereich der Hochtechnologie und bieten ein einzigartiges Portfolio an Technologien. MAN Energy Solutions hat seinen Hauptsitz in Deutschland und beschäftigt rund 14 000 Mitarbeiter an über 120 Standorten weltweit. Mit unserer After-Sales-Marke MAN PrimeServ bieten wir unseren Kunden weltweit ein dichtes Netz von Servicestützpunkten.

Erfahren Sie mehr unter www.man-es.com

Über SLM Solutions

SLM Solutions ist ein Anbieter integrierter Lösungen und Partner für die additive Fertigung von Metallen. Das Unternehmen setzt sich für den langfristigen Erfolg seiner Kunden mit der additiven Fertigung von Metallen ein. Robuste Selective Laser Melting-Maschinen optimieren die schnelle, zuverlässige und kosteneffiziente Teileproduktion. Die Experten von SLM Solutions arbeiten in jeder Phase des Prozesses mit den Kunden zusammen, um ihnen die Unterstützung zu bieten, die den Einsatz der Technologie verbessert und eine maximale Investitionsrendite gewährleistet. Die SLM Solutions Group AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland und Niederlassungen in Kanada, China, Frankreich, Indien, Italien, Japan, Russland, Singapur, Südkorea und den Vereinigten Staaten.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: www.slm-solutions.com