Luft- und Raumfahrt

Selektives Laserschmelzen in der Luft- und Raumfahrt

Ob Trägerraketen, Satellitenteile oder Bauteile für Raumfahrzeuge – SLM Solutions unterstützt Sie, Luft- und Raumfahrt-Anwendungen mit der SLM® Technologie erfolgreich umzusetzen. Die metallbasierte additive Fertigung kann nicht nur die Leistung von Bauteilen verbessern, sondern auch Entwicklungszyklen verkürzen und Kosten im Vergleich zu traditionellen Herstellungsmethoden signifikant senken.

Ob Prototypenfertigung oder flugfähiges Bauteil – entdecken Sie die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten und Ihre Produktionsvorteile mit der  SLM® Technologie  in der Luft- und Raumfahrt.

Erfolgsgeschichte

Monolithische Schubkammer - Cell Core GmbH

Maschine: SLM®280
Material: IN718
Schichtdicke: 30µm
Bauzeit: 3d 5h 25min (full load, 1 Bauteil)

Dieser Demonstrator einer monolithischen Schubkammer eines Raketentriebwerks verfügt über eine verbesserte funktionelle Kühlung durch eine innovative Gitterstruktur. Diese Gitterstruktur erhöht gleichzeitig die Stabilität des Bauteils. Durch die Kombination mehrerer Einzelteile in einem Bauteil, können zudem viele einzelne Prozessschritte eingespart werden.

DOWNLOAD FALLSTUDIE

Erfolgsgeschichte

Gooseneck Bracket - Asco Industries

Machine: SLM®280 Twin
Material: Ti6Al4V
Schichtdicke: 30µm Layer Thickness
Bauzeit: 1d 19h 11m (full load, 2 Bauteile)

Das Gooseneck Bracket ist ein Strukturbauteil der Mechanik für eine Krügerklappe und wurde von ASCO im Rahmen des AFLoNext-Projekts entworfen. Durch die additive Fertigung konnte eine Gewichtsreduktion des Bauteils um 31 Prozent sowie eine Verringerung der Gesamtmontagezeit erreicht werden.

DOWNLOAD FALLSTUDIE

Empfohlene Materialien

SLM Solutions bietet eine große Auswahl an geeigneten Werkstoffen für die Luft- und Raumfahrtindustrie, die den strengen Anforderungen der Flugzeugtriebwerkshersteller an metallographische und mechanische Eigenschaften nachkommen.

Unser Portfolio umfasst unter anderem:

  • Ni-Basislegierungen: IN625, IN718 und HX
  • Ti-Basislegierungen: TiAl6V4
  • Al-Basislegierungen: AlSi10Mg

 

Weitere Materialien

Selective Laser Melting Solutions for Aerospace Applications

  • Brennkammern

    Das selektive Laserschmelzen kann zur Herstellung monolithischer Schubkammern verwendet werden, bei dem mehrere Teile zu einem Teil kombiniert werden. Der 3D-Druck von Gitterstrukturen und internen Kühlkanälen führt zusätzlich zu einer verbesserten Teilequalität bei gleichzeitiger Gewichtsreduzierung und Treibstoffeinsparung.

  • Wärmetauscher 

    Das selektive Laserschmelzen bietet eine Gestaltungsfreiheit, die ihresgleichen sucht. Der Einsatz des 3D-Druckverfahrens bei einem Wärmetauscher ermöglicht die Erstellung hochkomplexer Geometrien im Inneren des Innenkerns, wodurch dessen Oberfläche vergrößert wird. Dadurch kann letztendlich die thermische Wärmeabfuhr deutlich erhöht werden.

  • Triebwerke

    Das Selective Laser Melting ermöglicht die Herstellung von Düsentriebwerken mit sauberer Verbrennung, verbesserter Haltbarkeit und höherer Effizienz. Die SLM® Technologie führt zu Kostenvorteilen gegenüber Gießen und Fräsen bei der Kleinserienfertigung komplexer Teile und zu verkürzten Entwicklungszyklen durch werkzeuglose Fertigung.

Qualitätsstandards für die Luft- und Raumfahrt

Wir sind Experten, wenn es um die Qualifizierung von Metallteilen und unsere Maschinen geht und unterstützen Sie in jeder Phase des Qualifizierungsprozesses. SLM Solutions fördert Luft- und Raumfahrtprojekte mit relevanten Dokumentationen, Zertifikaten, pFMEAs, Parametern, Pulvern, luft- und raumfahrtspezifischen Dienstleistungen und mehr. Kontaktieren Sie uns bei Fragen zu diesem Thema.